Andalusien Urlaub

Infos zu den schönsten Städten, den attraktivsten Sehenswürdigkeiten und den beliebtesten Hotels!
Sevilla

Sevilla ist die Hauptstadt der autonomen Region Andalusien und der gleichnamigen Provinz. Sie...

Sevilla
Almeria

Almería, Provinzhauptstadt der gleichnamigen Region in Andalusien, ist eine lebendige, typisch...

Almeria - Strand Cabo de Gata
Cadiz

Das weltoffene Cádiz ist die älteste Stadt Europas. Noch weitestgehend frei vom...

Cadiz
Malaga

Ein weiteres Highlight in Andalusien ist Malaga, die zweitgrößte andalusische Stadt. Malaga...

Malaga
Nerja

Nerja ist eine attraktive Stadt für Naturliebhaber, Kulturbegeisterte und Individualurlauber. Die eindrucksvollen...

Nerja
Granada

Die Stadt Granada liegt im Süden Andalusiens und ist eine der bekanntesten Hochburgen der...

Granada
Cordoba

Cordoba gilt als die drittgrößte Stadt Andalusiens und ist Hauptstadt der gleichnamigen...

Cordoba
Huelva

Huelva, eine wunderschöne Küstenstadt im Südwesten Spaniens, gehört zu den reizvollsten...

Huelva Kolonialschiffe
Marbella

Marbella ist bekannt für sein angenehm sonniges Klima, seine traumhaften, feinsandigen...

Marbella
Jerez de la Frontera

Jerez de la Frontera besticht durch ein warmes Klima mit zahlreichen Sonnenstunden sowie...

Jerez de la Frontera
Jaen

Die Region Andalusien ist jedem ein Begriff, wenige aber kennen das kleine Stadtjuwel, das...

Jaen
Ronda

Ronda, die Stadt, die auf einem beeindruckenden Felsplateau thront, gehört in Andalusien auch als...

Ronda

Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Alcázar von Sevilla
Puente Nuevo
Glockenturm Giralda
Arabische Bäder Ronda
Mezquita Kathedrale

Tickets online buchen

Kathedrale von Cádiz
Kathedrale von Sevilla
Kirche des Heiligen Kreuzes
Römisches Theater
Casa de Pilatos

Andalusien

Die Geschichte von Andalusien

Andalusien bildet den südlichsten Teil des spanischen Festlandes und ist eine der 17 autonomen...

Brücke in Ronda
Die Natur in Andalusien

Von allem etwas – dies kann nahtlos auf die andalusische Natur übertragen werden. Von...

Zitronen
Küsten von Andalusien

Andalusiens Küsten sind für die meisten Urlauber ein wahres Paradies: Herrliche, endlos scheinende Strände,...

Küsten in Andalusien
Wetter & Klima

Egal ob als Kulturfreund, Golfspieler, Reiter, Wassersportler, Gleitschirmflieger, Naturliebhaber...

Wetter und Klima
Essen & Trinken

Man sagt, hier wohnt die Seele Spaniens: Das von der Sonne verwöhnte Andalusien ist die südlichste Region des...

Oliven
Sport in Andalusien

Andalusien ist die südlichste Regionen in Spanien und zeichnet sich durch unzählige Sonnentage mit...

Surfer
Andalusien Rundreisen

Rundreisen sind eine gute Alternative zur Pauschalreise für alle, die während ihres Urlaubs...

Andalusien Flagge
Mietwagen in Andalusien

Andalusien per Mietwagen zu erkunden ist eine interessante und auch spannende Option für alle, die...

Mietwagen in Andalusien
Flughäfen in Andalusien

Andalusien beheimatet mehrere Flughäfen. Am bedeutsamsten ist jedoch sicherlich der Flughafen in...

Flughafen Andalusien

Informationen

Die südlichste Region Spaniens

Andalusien ist die südlichste Region Spaniens und ein äußerst beliebtes Reiseziel für einen erholsamen oder ereignisreichen Urlaub. Zwischen Atlantik und Mittelmeer beheimatet die autonome Region imposante Städte wie Sevilla, Málaga oder Córdoba und unter anderem mit der Alhambra in Granada auch weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten. Ob in Strandnähe oder mitten in der Stadt. Andalusien hat viele hochwertige und außergewöhnliche Hotels zu bieten. So zum Beispiel das Höhlen Hotel in Andalusien. Doch nicht nur die touristischen Attraktion ziehen die Besucher Jahr für Jahr nach Andalusien.

Städte in Andalusien

Die Namen der Städte und Provinzen von Andalusien sind voller Bedeutung: Cádiz, Córdoba, Granada - Mittelalter und orientalisches Erbe klingen in diesen schönen Silben an. Almería ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und präsentiert seine maurische Tradition mit der Felsenfestung Alcazaba. Mit über 3.000 Sonnenstunden ist Almería spanischer Rekordhalter in der Schönwetterdisziplin.

Europas älteste Stadt heißt Cádiz. Wunderschön auf einer Landzunge gelegen, bietet sie das Panorama einer intakten befestigten Altstadt. Córdoba ist so voller Sehenswürdigkeiten und atemberaubender architektonischer Ensembles, dass die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz seit 1984 Teil des Weltkulturerbes ist.

In die UNESCO-Liste gehört auch Granada, die letzte Bastion der arabischen Herrschaft in Europa bis 1492. Huelva ist eine pittoreske Stadt an der Küste von Andalusien. Hier sind u. a. die Nachbauten der drei Segelschiffe zu bewundern, mit denen Kolumbus Amerika entdeckte. Jaen ist die Hauptstadt der Provinz gleichen Namens und ein echter Geheimtipp: Eine noch weitgehend unentdeckte maurische Schönheit.

Die zweitgrößte Stadt von Andalusien heißt Malaga. Die Universitätsstadt ist eine interessante Mischung aus historischen Stätten und modernem urbanen Leben. Andalusiens Hauptstadt heißt Sevilla. Dieses Juwel, einer der schönsten Orte Europas, ist allein eine mehrwöchige Reise wert. Schmale Gassen, ehemalige Moscheen, maurische Tradition - die wunderschöne Lage am Guadalquivir - pulsierende moderne und tief verwurzelte traditionelle Kultur machen diese Stadt zu einem magischen Ort: Zur würdigen Hauptstadt einer der schönsten Regionen Europas.

Natur

Andalusiens Natur steht für eine ungewöhnlich abwechslungsreiche Vielfalt von Landschaften und eine intakte Flora und Fauna. Wer diese südlichste und heißeste Region Spaniens nicht kennt, stellt sich karge, waldlose Ebenen vor, in denen sich weißgekalkte Dörfer und schiefe Kirchen vor der Sonne ducken. Weit gefehlt! Der Landschaftsbogen Andalusiens spannt sich von schneebedeckten Dreitausendern über Stein- und Korkeichenwälder, sumpfige Auen, endlose Olivenhaine bis zu kilometerlangen Sandstränden und Europas einziger Wüste. Andalusien beherbergt Fuchs, Dachs, Wildschwein, Rotwild und ein Anzahl bedrohter Tierarten wie den Kaiseradler und den Pardelluchs.

Geschichte

Ebenso abwechslungsreich wie Landschaft, Flora und Fauna ist die Geschichte des Landes. An der Straße von Gibraltar trennen nur 14 Kilometer Andalusien von Afrika. Hier, wo Mittelmeer und Atlantik aufeinandertreffen, war immer schon eine 'Brücke' der Völker und Kulturen. Alle haben sie in der langen Geschichte von Andalusien ihre Spuren hinterlassen und dem Land Sitten, Gebräuche und Kultur eingeprägt.

800 Jahre, bis 1452, währte die Herrschaft der Araber. Es war eine goldene, tolerante Zeit, in der Muslime, Christen und Juden unter dem maurischen Protektorat zusammenlebten. Die großen Städte Andalusiens und die damalige Hauptstadt Córdoba sind Stein gewordene Zeugen des europäischen Orients. Sevilla und später Cádiz wurden in der Konquistadoren-Zeit zu bunten Drehscheiben des Reichtums der Neuen Welt. Eine Reise durch die Geschichte von Andalusien kommt einer Exkursion in Europas abenteuerliche Historie gleich.

Essen und Trinken

Andalusiens kulinarische Köstlichkeiten sind nicht erst seit der Mittelmeerdiät berühmt. Es gibt Espresso, es gibt Tapas, in der Mittagszeit einfache Gerichte mit frischen Kräutern und herrlichem Olivenöl, eine unendliche Variation wohlschmeckender Suppen und feine Küche auf Weltniveau. Dazu Weine von Weltrang, allen voran der Sherry. Mit anderen Worten: Exakt die Art von Küche, die wir Mittel- und Nordeuropäer in den letzten Jahren schätzen gelernt haben.

Sport

Sport in Andalusien ist so abwechslungsreich wie die Landschaft. Ideal fürs Surfen ist die Costa de la Luz mit ihren konstant starken Winden. An der Costa del Sol liegen einige der schönsten Golfplätze Europas. Tauchfans kommen an dieser Küste ebenfalls auf ihre Kosten. In den Berglandschaften von Andalusien darf das Klettern nicht zu kurz kommen. Mit El Chorro besitzt Andalusien eines der größten Kletterareale Europas. Und der regengeplagte Mitteleuropäer darf sich darüber freuen, jede seiner Aktivitäten bei gutem Wetter auszuüben. Wetter & Klima von Andalusien sind berühmt: Mit 320 Sonnentagen im Jahr werden Einheimische und Urlauber hier verwöhnt.

Andalusien Karte

Daten & Fakten

Land Spanien
Hauptstadt Sevilla
Fläche 87,268 km2
Einwohner 8.440.300
Bevölkerungsdichte 96,7 Einwohner/km2
Provinzen